Mittwoch, 23. Juni 2021
Notruf: 122
Wiesenfest

Schärdinger Feuerwehren üben Großeinsatz in Altheim

Im Rahmen des Feuerlösch- und Katastropheneinsatzplanes erfolgte am Samstag, dem 3. März gegen sieben Uhr an drei Schärdinger Feuerwehrzüge, welche jeweils aus circa sechs Fahrzeugen mit ungefähr 50 Mann bestückt waren, der Auftrag sich nach den vorgeplanten Zügen in Richtung Braunau aufzumachen um dort die überlasteten Kameraden bei der Waldbrandbekämpfung zu unterstützen.

Am Einsatzort in Altheim eingetroffen erfolgte zunächst eine Einweisung, durch die bereits im Einsatz befindlichen Kommandanten, um anschließend gemeinsam eine zwei kilometerlange Wasserleitung zum Einsatzgebiet zu errichten. Nachdem bereits der erste Abschnitt der Leitung aufgebaut wurde, erfolgte von der Einsatzleitung der Befehl zusätzliche Einheiten in Richtung des Brandes zu beordern um eine Menschenrettung durchzuführen. Aufgrund dessen mussten von der Feuerwehr Schulleredt Teile der Verkehrsführung übernommen werden. Nachdem gegen 13 Uhr die Übung für erfolgreich beendet erklärt worden war und auch die Übung in der Nachbesprechung diskutiert wurde, erfolgte die Rückkehr in den eigenen Bezirk.

  • Image0
  • Image1
  • Image2