Freitag, 19. April 2019
Notruf: 122
Wiesenfest

Gemeinschaftsübung in Großschörgern

In den Abendstunden des 13. April organisierte die Feuerwehr Schulleredt die Gemeinschaftsübung der vier Andorfer Feuerwehren und der nächstgelegenen Feuerwehr Raab. Die Übungsverantwortlichen fanden auf dem Betriebsgelände der Firma Stegner optimale Bedingungen vor um eine realistische Großübung durchzuführen.
Der Ausgangspunkt der Übung war ein Brand eines in der Garage parkenden Reisebusses, welches sich in weiterer Folge zu einem Vollbrand entwickelte. In der anliegenden Werkstatthalle wurde zunächst der Brand nicht bemerkte, doch als der Rauch durchdrang brach Panik aus, welcher zu einem Arbeitsunfall mit eingeklemmter Person führte.
Nachdem dem Einsatzleiter das Ausmaß des Brandes ersichtlich war, alarmierte er unverzüglich die Alarmstufe 2. Die ankommenden Feuerwehren wurden zum einen für die Wasserversorgung und Brandbekämpfung benötigt als auch zum Stellen von Atemschutztrupps um die Personen aus der Garage zu retten und die eingelagerten Gefahrenstoffe zu kühlen und aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Die gute Zusammenarbeit der Wehren führte zum raschen Erfolg. Somit konnte die Übung nach ca. 1,5 Stunden erfolgreich beendet werden.

  • Image0
  • Image1
  • Image2